Immer eine Reise wert

2017_U18-Fahrt_Darmstadt

(Foto: SC Freiburg)

Der SC-Jugendclub war zusammen mit dem Fanprojekt Freiburg beim Gastspiel des SC Freiburg beim SV Darmstadt 98 mit von der Partie. 30 Jugendliche begleiteten den Sport-Club bei seinem vorletzten Auswärtsspiel in der Bundesliga-Saison 2016/17 nach Darmstadt.  

SC-Trainer Christian Streich kam bei der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Spiel gegen den SV Darmstadt 98 ins Schwärmen: „Ich finde das Böllenfalltor super, ein tolles Stadion“, lobte Streich die Heimspielstätte der Darmstädter. Als „junger Kerl“, erinnerte sich der SC-Trainer, habe er dort schon gespielt. Das Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor, wie es inzwischen heißt, gehört zu den außergewöhnlichsten Stadien der Ersten Bundesliga – und war auch dadurch ein würdiges wie willkommenes Ziel für die vierte und letzte U18-Fahrt von SC-Jugendclub und Fanprojekt Freiburg in dieser Saison. 

Zusammen mit rund 2300 angereisten SC-Fans sorgten 30 Jugendclub-Mitglieder im Stehblock des Gästebereiches des urigen Stadions für gute Stimmung. Bei bestem Fußballwetter feuerten die Jungs und Mädchen die Mannschaft über die gesamte Spielzeit ein. Allein ein SC-Tor wollte an diesem Nachmittag nicht fallen. Obwohl es am Ende ohne Punkte zurück nach Freiburg ging, herrschte bei den Jugendlichen Einigkeit: Das Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor ist durchaus eine Reise wert.