Die naechsten 3 Jugendclub-Termine

AEC v1.0.4

“SC macht Schule” legt wieder los

b.free_Radolfzell

Saisonstart beim “b.free-school”-Tag in Radolfzell Es war eine willkommene Abwechslung zum Wochenende. 180 Schüler der Gerhard-Thielcke-Realschule in Radolfzell erlebten Mitte Oktober eine besondere Sport-Doppelstunde. Im Rahmen seiner Kooperation mit dem Präventionsnetzwerk „b.free“ brachte der Sport-Club mit seinem 90-minütigen Fußballprogramm bei sieben Klassen etwas Abwechslung in den Schulalltag. Dribbeln, passen, schießen – Spaß an der Bewegung haben: Die von acht SC-Betreuern durchgeführte Trainingseinheit von „SC macht Schule“, dem Schulprojekt des SC-Jugendclubs, war zum siebten Mal Teil eines „b.free-school“-Aktionstages in der Bodenseeregion. In den 19 anderen Workshops behandelten verschiedene Referenten aus der Kinder- und Jugendarbeit mit den Schülern Themen wie Alkohol-, Drogen- und Gewaltprävention.


Gemeinsam Zeichen setzen

Gruppenbild_show racism the red card

Im Rahmen des Schulprojekts „SC macht Schule“ nahm die elfte Klasse des Wirtschaftsgymnasiums der Max-Weber-Schule Freiburg an einem Workshop der Initiative „Show Racism the Red Card Deutschland e.V.“ im Schwarzwald-Stadion des SC Freiburg teil. Die Max-Weber-Schule ist eine von fünf Kooperationsschulen der Freiburger Fußballschule, dem Nachwuchsleistungszentrum des Sport-Club.   Sie legten gleich gut los. Als Carmen und Nele von der Initiative „Show Racism the Red Card Deutschland e.V.“ das Aufwärmprogramm für den Workshop “Werde aktiv in deinem Block! Junge Fankultur gegen Diskriminierung” starteten, merkten die beiden Referentinnen schnell, dass sich die Schüler der elften Klasse des Wirtschaftsgymnasiums der Max-Weber-Schule Freiburg


Premiere in der ersten Reihe

IMAG1498

Es war „SC hautnah“ im wahrsten Sinne des Wortes. 40 Füchsle- und Jugendclub-Mitglieder des SC Freiburg besuchten das vergangene Heimspiel der SC-Profis gegen Bayer 04 Leverkusen. Der SC-Fannachwuchs war in der ersten und zweiten Reihe auf der Osttribüne des Schwarzwald-Stadions ganz nah dran am Spielgeschehen. Von dort aus sahen die Nachwuchsfans eine spannende Begegnung, aber beim 0:0-Unentschieden leider keinen Sieg oder Tore ihres Sport-Club. Trotzdem hatten sie gemeinsam mit den SC-Betreuern einen tollen Nachmittag und jede Menge Spaß beim ersten gemeinsamen Stadionbesuch eines SC-Heimspiels von Füchsle- und Jugendclub.


Auf nach Augsburg: Die nächste U18-Fahrt

U18-Fahrt Augsburg (2)

Mit Beginn der Herbstferien steht die nächste U18-Fahrt der Saison 2014/15 an. Der SC-Jugendclub und das Fanprojekt Freiburg bieten zur Auswärtspartie der SC-Profis beim FC Augsburg (Samstag, 25.10., 15.30 Uhr) zum ersten Mal eine Übernachtungsfahrt an. Am Freitagnachmittag (24.10.) geht es los und am Samstagabend nach dem Bundesligaspiel fahren wir wieder zurück nach Freiburg. Auf und nach der U18-Fahrt werden wir uns mit dem Thema „Zweiter Weltkrieg und Nationalsozialismus in Deutschland“ auseinanderzusetzen. Am Samstag bekommen wir eine Führung durch die KZ-Gedenkstätte Dachau. In den Herbstferien werden wir die Führung in einem Workshop nacharbeiten. Hier findest Du alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Was: U18-Fahrt nach Augsburg


Hinter den Kulissen des Europa-Parks

WODAN

In den Herbstferien machen wir uns mit dem Jugendclub auf den Weg in den Europa-Park nach Rust. Vorher werden wir einen kleinen Abstecher nach Waldkirch machen, um uns dort einen Eindruck von der Firma Mack Rides zu machen. Diese Firma konstruiert und baut die Achterbahnen für den Europa-Park, wie zum Beispiel „bluefire“. Nach einer Führung durch die Hallen von Mack Rides fahren wir weiter nach Rust und verbringen dort den Rest des Tages im Europa-Park. Hier findest Du alle wichtigen Informationen auf einen Blick: Was: Blick hinter die Kulissen von Mack Rides und Besuch im Europa-Park Wann: Mittwoch, 29. Oktober


Film ab: Jetzt für Kinofilm “Männerhort” anmelden

Maennerhort JC-Newsletter 2

Popcorn, einen lustigen Film und eine Gruppe SC-Jugendclub-Mitglieder – das ist alles, was man für einen gelungen Kinonachmittag braucht. Darum möchten wir gemeinsam mit Dir im Cinemaxx die Komödie “Männerhort” anschauen. Die drei Nachbarn Eroll, Lars und Helmut leben in einer Neubausiedlung unter den Fittichen ihrer Frauen – sagen sie! Mit ihnen müssen sie ständig Shoppen, Über-alles-reden und an allem, was Männern Spaß macht, wird herumgemäkelt. Das geht den Herren eigentlich gewaltig auf die Nerven. Doch statt sich dagegen zu wehren, flüchten sie vor ihren Frauen zu regelmäßigen Treffen in den Heizungskeller zum Fußballgucken, Biertrinken und Lästern. Ein richtiger “Männerhort”… Wir


Ehrmann-Fotoshooting für die neue Anzeigenkampagne

SAMSUNG CSC

Einmal mit Kapitän Julian Schuster bei einem waschechten Fotoshooting dabei sein? Oder mit dem Freiburger WM-Fahrer Admir Mehmedi? Oder mit SC-Verteidiger und Neu-Nationalspieler Oliver Sorg? Der SC-Hauptsponsor Ehrmann hat es möglich gemacht. Unter den SC-Fans verloste die Familien-Molkerei aus dem Allgäu dieses Jah die Teilnahme am Ehrmann Fotoshooting für die neue Anzeigenkampagne im Stadionmagazin „Heimspiel“. Die glücklichen Gewinner konnten dabei nicht nur hinter die Kulissen schauen – sondern anschließend auch zurück auf ein einmaliges Erlebnis. Die entstandenen Fotos könnt auf der Rückseite des Stadionmagazines Heimspiel begutachten.